KONTAKT & ANFRAGE UNSER MAGAZIN
DE
0043 4782 2043
Inhalt

Prävention – Vorsorge, um Schlimmeres zu verhindern

Primärprävention oder Tertiärprävention

Vor 200 Jahren fing alles an, damals wurden Menschen mit ihren Krankheiten betreut und geheilt. Egal ob Wundstarrkrampf, Schwindsucht oder Schuppenflechte, die Leute kamen zu Johann Schroth, um sich von ihren Leiden befreien zu lassen. Mit der Zeit kamen, angeregt vom Erfolg vieler Kranker, auch Menschen, die sich einfach nur "unwohl" fühlten, die sich ihrer potentiellen Gefährdung durchaus bewusst waren und sich einer Schrothkur unterzogen.

Seit der Übernahme vom jungen Arzt Dr. Rainer Schroth ergänzt nun auch die klassische Schulmedizin unsere Heilmedizin. Durch tausende Laboruntersuchungen unserer Patienten konnte Dr. Rainer Schroth schon bald klassische Labor- und Untersuchungsparameter zu Hilfe nehmen und seinen Patienten präventiv zu Seite zu stehen.

Die Primärprävention, also der Blick in die Gesundheitszukunft, ist noch um eine wesentliche Facette reicher geworden. Mithilfe unserer Genanalysen Genosus können wird klare statistische Aussagen treffen, ob Sie bei bestimmten Erkrankungen noch genauer auf Ihre Gesundheit achten sollten.

Niemand kann in Ihre Zukunft oder Gesundheitszukunft sehen, aber wir versuchen es zumindest ein Stück und betreuen Sie dahingehend vorsorgend.

Fuß Fit Parcour

Für die Aktivierung der Fußreflexzone steht ein Fuß Fit Parcours zur Verfügung. Schon nach kurzer Zeit werden Sie ein wunderbares neues Fußgefühl verspüren. Ihr Körper dankt es Ihnen auf seine Weise: Nie wieder kalte Füße!

Körperlich fit und geistig rege durch Prävention

Bewegung ist der Motor des Lebens

Wann sind Sie das letzte Mal im Wald spazieren gegangen? Wann haben Sie Ihre letzte Schlittenfahrt gemacht? Wie lange liegt Ihre letzte Gymnastikstunde zurück? Waren Sie schon einmal Teilnehmer beim Eisstockschießen? Bewegung ist der Motor des Lebens. Ohne Bewegung läuft nichts. Bewegung macht den Geist fit und die Gelenke beweglich.

Ihrer Gesundheit steht nichts mehr im Wege

Im Hause Schroth können Sie jeden Tag mit Gymnastik beginnen, unter physiotherapeutischer Anleitung und Berücksichtigung Ihrer individuellen Konstitution. Mehrmals wöchentlich haben Sie die Möglichkeit, an einer gemeinsamen, geführten Wanderung teilzunehmen. In der unberührten Bergwelt Oberkärntens, im Nationalpark Hohe Tauern oder an den wilden Wassern der Möll – überall ist hier die Umwelt noch in Ordnung.

Atmen Sie tief durch und tanken Sie neue Lebenskraft! Kein Medikament der Welt kann die Durchblutung, insbesondere jene im Gehirn, so nachhaltig verbessern, wie regelmäßige Bewegung!

In Kombination mit einem Aufenthalt bei uns in Obervellach, bei einer Durchführung der "Original Schrothkur-Woche" oder einer unserer weiteren Angebote, steht Ihrer Gesundheit nichts mehr im Weg!

Unser Tipp

Zur Prävention empfehlen wir einen medizinischen Check-Up, um Schwachstellen aufzudecken. Mit modernsten medizinisch-diagnostischen Methoden wird diese Bestandsaufnahme Ihrer Gesundheit vorgenommen.
Facebook
Google
Twitter
Pinterest

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken