KONTAKT & ANFRAGE UNSER MAGAZIN
DE
0043 4782 2043
Inhalt
Zur Übersicht

Faszien

Haben sie Ischiasschmerzen? Gestern zu viel Zugluft abbekommen? Die Nervenenden sind entzündet? Im Nacken klemmt was? Dann haben sie womöglich ein Faszien - Problem!

Als Faszien bezeichnete man früher ganz allgemein Bindegewebe. Heute wird weit mehr zu dem Begriff Faszien gezählt als nur kollagenes Gewebe des Stütz- und Bewegeapparates. Heutzutage zählen Gelenkskapseln, Sehnen, Bänder, Muskelhüllen, Knochenhaut ja sogar Knochen selbst zu Faszien.

Früher nicht beachtet, weiß man heute, dass viele Schmerzrezeptoren in diesem gesamten Bindegewebe sind und dies somit ein wesentlicher Faktor für das Schmerzempfinden ist.

Verlagertes Schmerzempfinden:
Ort der Schmerzentstehung und Auftreten des Schmerzempfindens ist nicht immer gleich. Schmerzen strahlen oft in alle Richtungen aus. Dabei halten sie sich meist an sogenannte Triggerbahnen oder "Schmerzstraßen". Wenn diese erst beseitigt sind, ist der Schmerz auch weg.

Neue Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass die Faszie unser größtes "Schmerzorgan" im menschlichen Körper ist.
Zur Übersicht
Facebook
Google
Twitter
Pinterest

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken